Songwriting Tips 1-10

Songwriting Tips in Kürze, für Dich zum verinnerlichen. In diesem Artikel gibt es die ersten zehn Songwriting Tips, nächste Woche dann die Songwriting Tips 11-17.

Songwriting Tips

#1: Liebe ist ein gutes Thema

Die besten Songs aller Zeiten wurden über Liebe geschrieben. Es macht keinen Sinn, das Rad neu zu erfinden. Lass einfach die Ideen aus Deinem Herzen fliessen und schreibe Lyrics, die das aussagen, was Du fühlst. Love Songs funktionieren immer!

Songwriting Tips.

#2: Denk nicht über das Geld nach

Natürlich ist das Music Business, aber es wäre besser, sich auf das Musik produzieren zu konzentrieren anstatt das Geld verdienen zum primären Ziel zu machen. Wenn Du das hier nur machst, um Geld zu verdienen, wirst Du viel eher frustriert sein und aufgeben. Wenn Du Dich auf das Schreiben von guten Songs konzentrierst, dann wird das Geld folgen.

Songwriting Tips.

#3: Hör Musik

Hör Dir die Hits an und frage Dich: Was hat diese Songs zu Hits gemacht? Welche Tricks und Techniken hat der Songwriter verwendet? Es gibt viel aus der Kreativität von großen Songwritern zu lernen.

Songwriting Tips.

#4: Schreibe jeden Tag

Übung macht den Meister und jeden Tag einen Song schreiben zahlt sich aus. Es muss nicht einmal ein ganzer Song sein, einige wenige Verse reichen schon aus. Je mehr Zeit Du in das Schreiben von Songs investierst, desto besser wirst Du werden.

Songwriting Tips.

#5: Write songs about your own experiences.

Es ist wahrscheinlich viel einfacher über Dinge zu schreiben, die man kennt als über fiktive Situationen. Es kommt aus einem selbst und kann den Songs einen ganz eigenen Charme verleihen.

Songwriting Tips.

#6: Überarbeite und poliere Deine Songs

Du solltest Deine Songs immer wieder überarbeiten und die Feinheiten polieren. Was zunächst wie ein brillianter Einfall geklungen hat, kann später wie eine miese Songidee wirken. Also überarbete Deine Lyrics und Deine Melodien, die eine Verbessserung nötig haben. Je mehr Du polierst, desto perfekter wird das Ergebnis werden.

Songwriting Tips.

#7: Habe immer einen Recorder dabei

Ein MP3-Recorder oder Diktiergerät sollte immer in Deiner Nähe sein. Manchmal wacht man tief in der Nacht mit der Idee für einen Mega-Hit auf und singt diese auf den Recorder ein. Ansonsten können Ideen auch schnell wieder verloren gehen.

Songwriting Tips.

#8: Trage immer ein Notizbuch mit Dir herum

Genau wie eben: Ein Notizbuch kann dabei helfen, Deine Songwriting Ideen festzuhalten. Ideen kommen unerwartet. Ein einfaches Büchlein kann hierbei schon reichen.

Songwriting Tips.

#9: Kreativität

Bevor Du beginnst, einen Song zu schreiben, solltest Du Dich in eine besondere kreative Ausgangslage bringen. Entspann Dich und lass Deinem Geist freien Lauf, es lohnt sich.

Songwriting Tips…

#10: Lies. Und dann lies noch mehr!

Lies viele Bücher über Songwriting. Lies die guten Bücher der bekannten Songwriter. Sie können Dir viele Ideen und Songwriting Tips vermitteln.

Songwriting Tips 1-10

Soweit erstmal zu den Songwriting Tips 1 bis 10. Den zweiten Teil dieses Artikels werde ich nächste Woche an dieser Stelle veröffentlichen.

Kommentarfunktion wurde geschlossen.