Reime im Songwriting

Wenn es um das Schreiben von Lyrics im Songwriting geht, sollte man nicht auf Teufel-komm-raus nach Reimen suchen. Viele Anfänger machen aber genau diesen Fehler.

Reime im Songwriting

In Songtexten geht es um Inhalte, denn es sind lyrics und nicht etwas Lyrik. Lyrik baut auf strengeren Regeln auf und muss in gewissen Formaten eben auch auf die Form achten.

Songtexte können viel freier gehalten werden und sollten sich hauptsächlich um einen Inhalt drehen. Hält man sich beim Songwriting starr an selbst vorgegebene Reimschemata, dann wird dies den Zuhörern auffallen und sie irritieren.

Ebenfalls etwas außer Mode gekommen sind perfekte Reime wie „Haus“ und „Klaus“ oder „hook“ und „look“. Das soll jetzt nicht heißen, dass man diese nicht verwenden sollte. Vielmehr bedeutet es, dass partielle Reime heutzutage erlaubt und von vielen Komponisten bzw. Textern sogar bevorzugt werden.

Aber auch hier gilt: Konzentriere Dich nicht auf die Form, sondern auf den Inhalt!

Kommentarfunktion wurde geschlossen.